Olympus SP-810UZ: 36-fach Zoom Bridgekamera

Olympus hat vor kurzem einen Neuzugang im Bereich Superzoomkameras vorgestellt. Die Olympus SP-810UZ besitzt ein Ultra Zoom Objektiv mit einer 36-fachen optischen Vergrößerung. Die Bridge-Kamera ist in der Traveller-Serie der Nachfolger der äußerst erfolgreichen Olympus SP-800UZ. Die neue Superzoomkamera von Olymbus hat einen Brennweitenbereich von 24 – 864 mm. Außerdem ist die Kamera mit neuen interessanten Features und Funktionen ausgestattet.

Olympus SP-810US

Vorgestellt wurde die neue Bridgekamera zur 10-jährigen Erfolgsgeschichte der SP-Serie. Die 810UZ soll laut Olympus die kleinste Kamera auf dem Markt sein, die einen Zoomfaktor über 30 besitzt. Erhältlich sein wird die Bridgekamera ab Anfang September 2011 zu einem Preis von 279 Euro (UVP) in den Farben Silber oder Schwarz. Die Olympus Sp-810UZ besitzt ein lichtstarkes Weitwinkel-Zoomobjektiv (1:2.9-5.7 / 24-864 mm) mit 14 Megapixel Auflösung. Im inneren arbeitet ein TruePic III+ Bildprozessor und als Display steht ein 3 Zoll LCD-Bildschirm bereit im 16:9 Format mit 230.000 Pixel. Die AF-Tracking Funktion kann selbst bei bewegenden Motiven, die aus dem Bild verschwinden im Fokus behalten. Auch kreativ hat die Bridgekamera einiges zu bieten. Anwendern können hier bis zu zehn Magic Filter auf Videos und Fotos anwenden. Aus normalen Aufnahmen erzeugt die Kamera im 3D-Modus dynamische 3D Bilder. Für 360 Grad Panoramen nimmt die Kamera 3 Bilder beim Schwenk der Kamera auf und fügt diese automatisch zusammen. Filme kann die Kamera allerdings nur in HD-Qualität aufnehmen, kein Full-HD.

Alles in allem klingt das alles sehr gut. Bis auf die Aufnahmen in HD-Qualität lässt es die Superzoomkamera an fast nichts fehlen. Und zu dem relativ günstigen Preis wird sie sicher eine Menge Abnehmer finden.



Leave a Reply

Powered by WordPress